Lebensfreude

Ideales Einstiegs-Bundle in die Ethno-Produktwelt

Unsere Rezepturkombination „Lebensfreude“ besteht aus Darmkraft und Immunkraft. Sie hilft deinem Organismus auf natürliche Weise, für mehr Leichtigkeit, Zufriedenheit und Glück zu sorgen.

Einzelpreis (50.00 PP | 75.00 RP)
89,90 €
(89,90 € / 1 Stück)

3+ 1 Kur(Bezahle 3 erhalte 4) (0.00 PP | 0.00 RP)
0.00 €
(0.00 € / 1 Stück)

HDS (monatliche Lieferung) (0.00 PP | 0.00 RP)
0.00 €
(0.00 € / 1 Stück)
Alle Preise inkl. Steuer | zzgl. klimaneutraler Versand

Versandbereit | 2-3 Werktage Lieferzeit

Lieferland DE ändern

FÜR WEN SICH LEBENSFREUDE EIGNET

Menschen, die…

  • den perfekten Einstieg in die Produktwelt von Ethno Health suchen.
  • in ihrem Leben für mehr Leichtigkeit, Zufriedenheit und Glück sorgen möchten.
  • ihre Darmflora regenerieren und ihr Immunsystem unterstützen möchten.
  • auf natürliche Weise die Produktion des „Glückshormons“ Serotonin unterstützen möchten.
  • für eine starke Vitalisierung mit gesundheitsfördernden und hochwirksamen sekundären Pflanzenstoffen sorgen möchten.
  • die perfekte Grundlage schaffen möchten, um später maximal von indikationsbasierten Rezepturen profitieren zu können.

Die folgenden Rezepturen sind in Lebensfreude enthalten:

  • 1 x Darmkraft (90 Kapseln)
  • 1 x Immunkraft (70 Kapseln)

FÜR WEN SICH LEBENSFREUDE EIGNET
ÜBER
ÜBER "LEBENSFREUDE"

Du fragst dich, wie welchem Produkt von Ethno Health du starten kannst? Ganz einfach: mit unserer Rezepturkombination „Lebensfreude“. Warum? Weil sich das Thema einfach für jeden eignet. Die Grundlage für Lebensfreude sind Vitalität und Gesundheit. Und hier kommt der Darm ins Spiel. Denn das größte innere Organ unseres Körpers ist der Sitz der Gesundheit. Dort wird ein Großteil der Immunprozesse in unserem Körper geregelt. Außerdem: Mit einem intakten Darm fühlst du dich glücklicher.

Warum das so ist? Das liegt an Serotonin, dem sogenannten „Glückshormon“. Serotonin kommt nämlich zu kurz, wenn es aufgrund einer gestörten Darmflora (z. B. infolge von unausgewogener Ernährung, Stress, Krankheiten und Medikamenten) zu einem Tryptophan-Mangel kommt. Denn Tryptophan ist als Vorstufe von Serotonin ganz wesentlich für Glücksgefühle und damit auch für unsere Lebensfreude verantwortlich. Die Lösung für einen intakten Darm und damit auch für mehr Lebensfreude? Unsere Produktkombination aus Darmkraft und Immunkraft.

LEBENSFREUDE ALS IDEALER EINSTIEG

„Lebensfreude“ ist die Basis für alle anderen Rezepturen und der ideale Einstieg für jeden, der zu Ethno Health kommt. Denn mit „Lebensfreude“ schaffst du die Grundlage für eine gesunde und vitale Darmflora. Das ist wichtig, um in Bezug auf unsere Rezepturen eine hohe Bioverfügbarkeit sicherzustellen. Denn mithilfe einer gesunden Darmflora lassen sich die Inhaltsstoffe von unseren Rezepturen viel effektiver verstoffwechseln. Ergebnis: eine bessere Wirksamkeit.

Das steckt dahinter: Beim Darm geht es um viel mehr als „nur“ Verdauung“. Er gilt als Hauptakteur des Immunsystems. Ist der Darm geschwächt, krankt auch das Abwehrsystem des Körpers. Während du also mit unserer Rezeptur Darmkraft für eine gesunde Darmflora sorgst, hilft dir Immunkraft parallel dabei, einen verstärkten Immunschutz aufzubauen.

LEBENSFREUDE ALS IDEALER EINSTIEG
DARMKRAFT<p>
DARMKRAFT

Besonders empfohlen, wenn eine gezielte Ernährung mit Darmsymbionten angezeigt ist und zur Unterstützung des Immunsystems.

Zahlreichen Mikroorganismen, sogenannten Darmsymbionten, bevölkern die Darmschleimhaut. Deren Gemeinschaft wird umgangssprachlich als Darmflora bezeichnet. Ist diese intakt, trägt sie zu einer funktionierenden Darmbarriere bei, die kontrolliert, welche Stoffe aus dem Organismus in den Darm gelangen und umgekehrt. Ist die Darmflora dagegen aus dem Gleichgewicht geraten bzw. gestört, kann sich das negativ auf die Gesundheit und das Wohlbefinden auswirken. Darmkraft ist eine wertvolle Mischung, die aus verschiedenen Lactobacillen und Bifidobakterien in mikroverkapselter Darreichungsform besteht.
  • Zink trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei.

EU-Health-Claims-Verordnung Nr. 1924/2006

Inulin (aus der Zichorie), Überzugsmittel: Hydroxypropylmethylcellulose (pflanzliche Kapselhülle mit Geliermittel: Gellan*), Zinkgluconat, Lactobacillus rhamnosus, Enterococcus faecium, Lactobacillus casei, Lactobacillus plantarum (microverkapselt), Lactobacillus salivarius, Lactobacillus paracasei (microverkapselt), Bifidobacterium bifidum (mikroverkapselt), Lactobacillus acidophilus (microverkapselt), Bifidobacterium longum (microverkapselt), Bifidobacterium breve (microverkapselt), Bifidobacterium lactis (microverkapselt), alpha-Amylase.
  • Lactobacillus rhamnosus ist ein Milchsäurebakterium. Ferner produziert es unterschiedliche sogenannte Bacteriocine.
  • Lactobacillus casei ist ein stäbchenförmiges grampositives Bakterium, das Zucker in L- und D-Milchsäure umwandeln kann. Auch begünstigt Lactobacillus casei das Wachstum von Lactobacillus acidophilus.
  • Lactobacillus plantarum (microverkapselt) ist ein anpassungsfähiges Milchsäurebakterium, das in der Lage ist, Gelatine zu verflüssigen und somit Proteine zu spalten. Zudem bildet es Plantaricine.
  • Lactobacillus salivarius (microverkapselt) zählt zu der autochthonen Darmflora des Menschen.  Lactobacillus paracasei (mikroverkapselt) ist ein natürlicher Gegenspieler von Escherichia coli.
  • Bifidobacterium infantis (mikroverkapselt) ist einer der ersten Mikroorganismen, die den Verdauungstrakt von Neugeborenen besiedeln. Das Bakterium wandelt Zucker in Essig- und Milchsäure um.
  • Bifidobacterium bifidum sorgt für die Ansäuerung seiner Umgebung.  Bifidobacterium lactis produziert Milch- und Essigsäure und säuert somit ebenfalls seine Umgebung an.
  • Bifidobacterium longum (microverkapselt) senkt wie seine Verwandten den pH-Wert, indem es Zucker in Milch- und Essigsäure umwandelt.
  • Zinkgluconat ist eine organische Zinkverbindung mit guter Bioverfügbarkeit. Zink als eines der wichtigsten Spurenelemente sollte dem Körper regelmäßig zugeführt werden. Unter anderem spielt es eine wichtige Rolle im Immunsystem.
  • Bifidobacterium breve besitzt die gleiche Eigenschaft, Zucker in Milch- und Essigsäure umzuwandeln und so seine Umgebung anzusäuern, wie die übrigen Vertreter der Gattung Bifidobakterien.
  • Der Stamm Enterococcus faecium W54 ist einer jener Stämme, deren Vermehrung im Darm sehr schnell nachgewiesen werden kann.
  • Lactobacillus acidophilus ist ein stäbchenförmiges Bakterium, das aufgrund seiner Milchsäurebildung technisch vielfältige Verwendung, insbesondere bei der Säuerung von Milchprodukten, findet. 
Die Nährstoffe und sonstige Stoffe mit ernährungsphysiologischer Wirkung sind auf der Einzelproduktseite zu finden.
  • Täglich 3 Kapseln unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit vor einer Mahlzeit einnehmen.
  • Die empfohlene Tagesdosis darf nicht überschritten werden. 
  • Nettofüllmenge: 90 Kapseln / 46,1 g 
  • Bezeichnung des Lebensmittels: Nahrungsergänzungsmittel mit Pflanzenstoffen
  • Nahrungsergänzungsmittel dienen nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und gesunde Lebensweise.
  • Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern sowie kühl, trocken und dunkel lagern, idealerweise im Kühlschrank bei 6 - 9 °C.
  • TransparenzCheck: Unsere Rezeptur Darmkraft ist nach § 5 NemV (Nahrungsergänzungsmittelverordnung) beim Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) mit dem Aktenzeichen 111.11101.0.19673(2022) registriert.
Die Informationen auf dieser Seite ersetzen nicht eine medizinische oder pharmazeutische Beratung. Sie dienen nicht der Selbstmedikation. Anwendungsgebiete, Wirkungen, Nebenwirkungen und Gegenanzeigen sind hier nicht vollständig beschrieben. Für die geeignete Anwendung fragen Sie einen Heilpraktiker, einen naturheilkundlich orientierten Arzt oder Apotheker. Angaben zu Anwendungsgebieten, die über die von der Europäischen Union akzeptierten, inhaltsstoffbezogenen Gesundheitsaussagen (Health Claims) hinausgehen, beziehen sich immer auf Erfahrungen und Überlieferungen von Völkern und Volksgruppen. Sie sind als medizin-geschichtliche Zeitzeugnisse zu sehen und liefern lediglich Anhaltspunkte für die Wirkgebiete der Rezepturen.
IMMUNKRAFT

Empfohlen zur Unterstützung des Immunsystems und zur Vorbeugung von Vitamin-C-Mangelzuständen.*

Mit einer Vielzahl von Vitaminen, Aminosäuren, Proteinen, Mineral-, Ballast- und sekundären Pflanzenstoffen gehören Beeren zu den gesündesten Lebensmitteln unseres Planeten. In ihnen stecken jede Menge Antioxidantien – ein natürlicher Schutz für den Körper gegen freie Radikale. Für unsere Rezeptur Immunkraft verwenden wir das Wertvollste aus reifen und besonders vitaminreichen Beeren.
  • Vitamin C trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei.

EU-Health-Claims-Verordnung Nr. 1924/2006

Überzugsmittel: Hydroxypropylmethyl-Cellulose (pflanzliche Kapselhülle), 12 % Aronia melanocarpa Extrakt 5:1 (enthält 2 % Proantocyanidine), 12 % Cranberrypulver, 12% Camu-Camu-Extrakt 4:1 (enthält 25 % Vitamin C), 12 % Acerola-Extrakt 13:1 (enthält 17 % Vitamin C), 9 % Baobab-Fruchtpulver, 9 % Acai-Extrakt 15:1, 6 % Schisandra Extrakt 2:1, 6 % Goji-Extrakt 13:1 (enthält 50% Polysaccharide), 6 % Heidelbeer-Extrakt 45 :1 (enthält 10 % Anthocyanidine).
  • Schisandrabeeren (Wuweizi) stammen aus Asien. Neben Vitamin C enthalten sie u.a. verschiedene Fruchtsäuren, die ihren ungewöhnlichen Geschmack mitbestimmen. Ihre Verwendung reicht von der Marmeladenherstellung, über Sirupe, aromatisierte Getränke bis hin zur Teebereitung. Die frischen oder getrockneten Früchte können auch gekaut werden.
  • Die Aronia- oder Apfelbeeren (Aronia melanocarpa) stammen ursprünglich aus Nordamerika, werden inzwischen aber auch hierzulande angebaut. Sie sind reich an antioxidativen Flavonoiden, die sie vor der Sonne schützen. Ihr hoher Gehalt u.a. an Provitamin A, den Vitaminen C, K und Folsäure, machen sie insgesamt zu einem äußerst wertvollen Lebensmittel.
  • Die Cranberries oder Moosbeeren (Vaccinium macrocarpon) gehören zur Familie der Heidelbeeren. Neben Vitamin C und anderen Mikronährstoffen, enthalten sie starke Antioxidantien, wie Proanthocyanidine.
  • Bei den Acerolapflanzen handelt es sich um immergrüne Sträucher oder kleinwüchsige Bäume in Süd- und Mittelamerika. Ihre kirschähnlichen Steinfrüchte gehören weltweit zu den Früchten mit dem höchsten Vitamin C-Gehalt.
  • Camu-Camu gehört zu den Myrtengewächsen und ist ebenfalls eine immergrüne Pflanzenart aus Südamerika. Die fast reifen Beeren übertreffen zum Teil noch den Vitamin C-Gehalt der Acerolakirschen.
  • Baobab ist die Frucht des Affenbrotbaumes (Gattung Andansonia). Sie stammt aus Afrika und findet dort vielfältige Verwendung als Lebensmittel. Auch Baobab zeichnet sich durch einen außergewöhnlichen Vitamin C-Gehalt aus, der den von Zitrusfrüchten übertrifft. Darüber hinaus finden sich Mineralien, Spurenelemente und reichlich Antioxidantien.
  • Heidelbeeren (Vaccinium myrtillus) punkten besonders durch ihren hohen Gehalt an Anthocyanen. Diese kräftig blauroten Farbstoffe gehören zu den starken Antioxidantien.
  • Die Vitamine A, C, E sowie Mineralien und das Spurenelement Eisen machen die Heidelbeeren zu einer Bereicherung für jeden Speiseplan.  Bei Goji handelt es sich um die Beeren des Gemeinen Bocksdorns (Lycium barbarum). Die Früchte schmecken je nach Herkunft unterschiedlich und können roh verzehrt oder zum Kochen verwendet werden. Für unsere Rezeptur verwenden wir einen standardisierten Extrakt mit 50 % Polysacchariden. 
  • Acai-Beeren sind die Früchte von mehrstämmigen Palmengewächsen in Südamerika. Ihr Nährstoffgehalt ist mit dem von Heidelbeeren vergleichbar. In vereinzelten Regionen Südamerikas, gehören sie zu den Grundnahrungsmitteln.
Die Nährstoffe und sonstige Stoffe mit ernährungsphysiologischer Wirkung sind auf der Einzelproduktseite zu finden.
  • Täglich 2 Kapseln unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit einnehmen.
  • Die empfohlene Tagesdosis darf nicht überschritten werden. 
  • Nettofüllmenge: 70 Kapseln / 57,4 g
  • Bezeichnung des Lebensmittels: Nahrungsergänzungsmittel mit Pflanzenstoffen und Vitamin C  Nahrungsergänzungsmittel dienen nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und gesunde Lebensweise.
  • Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern kühl, trocken und dunkel lagern.
  • TransparenzCheck: Unsere Rezeptur Immunkraft ist nach § 5 NemV (Nahrungsergänzungsmittelverordnung) beim Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) mit dem Aktenzeichen 111.11101.0.19665(2022) registriert.
Die Informationen auf dieser Seite ersetzen nicht eine medizinische oder pharmazeutische Beratung. Sie dienen nicht der Selbstmedikation. Anwendungsgebiete, Wirkungen, Nebenwirkungen und Gegenanzeigen sind hier nicht vollständig beschrieben. Für die geeignete Anwendung fragen Sie einen Heilpraktiker, einen naturheilkundlich orientierten Arzt oder Apotheker. Angaben zu Anwendungsgebieten, die über die von der Europäischen Union akzeptierten, inhaltsstoffbezogenen Gesundheitsaussagen (Health Claims) hinausgehen, beziehen sich immer auf Erfahrungen und Überlieferungen von Völkern und Volksgruppen. Sie sind als medizin-geschichtliche Zeitzeugnisse zu sehen und liefern lediglich Anhaltspunkte für die Wirkgebiete der Rezepturen.
IMMUNKRAFT<p>