Blutzucker-Komplex

Normalisierung des Glukosehaushalts durch Coprinus und Bockshornklee

Blutzucker-Komplex ist ein natürliches Nahrungsergänzungsmittel zum Erhalt eines normalen Blutzuckerspiegels und normalen Kohlenhydratstoffwechsels durch die Spurenelemente Chrom und Zink.

Einzelpreis (38.00 PP | 50.00 RP)
57,90 €
(0,83 € / 1 Kapsel)

3+ 1 Kur(Bezahle 3 erhalte 4) (84.00 PP | 100.00 RP)
173,70 €
(0,62 € / 1 Kapsel)

HDS (monatliche Lieferung) (0.00 PP | 0.00 RP)
0.00 €
(0.00 € / 1 Kapsel)
Alle Preise inkl. 7,00% MwSt. | zzgl. klimaneutraler Versand

Versandbereit | 2-3 Werktage Lieferzeit

Lieferland DE ändern

FÜR WEN SICH DIE REZEPTUR EIGNET

Menschen, die…

  • ihren Körper bei der Aufrechterhaltung eines normalen Blutzuckerspiegels unterstützen möchten.
  • ihren Körper bei der Normalisierung ihrer Blutfettwerte unterstützen möchten.
  • ihren Kohlenhydratstoffwechsel unterstützen wollen.
  • die sich mit den wichtigen Spurenelementen Zink und Chrom versorgen möchten.
GESUNDHEITSAUSSAGEN*

  • Chrom trägt zur Aufrechterhaltung eines normalen Blutzuckerspiegels bei.
  • Zink trägt zu einem normalen Kohlenhydratstoffwechsel bei.

UNSERE REZEPTUR
UNSERE REZEPTUR "BLUTZUCKER-KOMPLEX"

Die unserer Rezeptur Blutzucker-Komplex zugesetzten Spurenelemente Zink und Chrom spielen eine wichtige Rolle im Kohlenhydratstoffwechsel und bei der Aufrechterhaltung eines normalen Blutzuckerspiegels. Ein Mangel dieser beiden Mikronährstoffe kann zu Störungen des Glukosehaushaltes führen.* Darüber hinaus haben wir Extrakte von Brennnesselblättern und Heidelbeeren mit exotischen Gewürzen aus Asien und dem Orient kombiniert. Außerdem enthält unsere Rezeptur kräftigen, aromatischen Bockshornklee sowie Kurkuma und feinwürzigen Zimt. Auszüge aus grünem Tee, verschiedenen Wurzeln, Pilzen sowie Pulver von Braunalge und Buchweizenkraut runden die Mischung ab. Besonders empfohlen zur Vorbeugung von Chrom- und Zinkmangelzuständen bei erhöhtem Bedarf oder unzureichender Aufnahme mit der Nahrung, zur Aufrechterhaltung eines normalen Blutzuckerspiegels.

GLUKOSE IST DER WICHTIGSTE ENERGIELIEFERANT DES KÖRPERS

Durchschnittlich benötigt ein Erwachsener pro Tag circa 200 g Glukose im Ruhezustand. Dabei liegt allein der Verbrauchsanteil des Gehirns bei 75 %. Glukose zur Energiegewinnung nehmen wir mit der Nahrung auf. Dann verarbeitet unser Körper diese entweder sofort oder speichert sie mit Hilfe von Insulin als Glykogen und mobilisiert Glukose bei Bedarf durch Glukagon. Speicherung und Mobilisierung von Glukose werden durch Enzyme und Hormone reguliert. Gibt es hierbei Funktionsstörungen, können sich schwerwiegende Erkrankungen entwickeln.

GLUKOSE IST DER WICHTIGSTE ENERGIELIEFERANT DES KÖRPERS
ANGABEN ZUM PRODUKT<p>
ANGABEN ZUM PRODUKT

Überzugsmittel: Hydroxypropylmethylcellulose (pflanzliche Kapselhülle), Rehmanniawurzel- Extrakt 10:1, Zimt-Extrakt 10:1, Bockshornkleesamen-Extrakt 10:1, Brennnesselblatt-Extrakt 10:1 (enthält 2 % Kieselsäure), Buchweizenkrautpulver, Grüner-Tee-Extrakt (enthält 50 % Polyphenole), Heidelbeer-Fruchtextrakt (enthält 1 % Anthocyane), Kurkuma-Extrakt 20:1 (enthält 95 % Kurkumin), Braunalgenpulver (Undaria pinnatifida), Coprinuspilz-Fruchtkörper-Extrakt (30 % Polysaccharide), Maitake-Fruchtkörper-Extrakt (enthält10 % Polysaccharide), Strauchpäonien-Wurzelrinden-Extrakt 10:1, Yamswurzelstock-Extrakt (enthält 20 % Diosgenin),Kokospilz-Fruchtkörper-Extrakt 10:1, Orientalischer-Froschlöffelerdspross-Extrakt 10:1, Asiatische-Kornelkirsche-Fruchtextrakt 4:1, Zinkoxid, Pyridoxin-Hydrochlorid, Chrom(III)chloridhexahydrat.
  • Rehmannia heißt in China Shu Di Huang. Die Wurzelknolle wird traditionell in Wein angedünstet.
  • Coprinus, der Schopftintling oder Spargelpilz, ist in Europa weit verbreitet. Sein hoher Eiweißanteil beinhaltet alle für den Menschen essentiellen Aminosäuren. Ferner finden sich Mineralien und, für Pilze eher ungewöhnlich, Vitamin C.
  • Kurkuma ist der Klassiker in gelben Curryrezepturen. Verwendet wird dabei der getrocknete und gepulverte Wurzelstock. Für Blutzucker-Komplex haben wir einen Extrakt mit hohem Curcumin-Gehalt ausgewählt.
  • Zimt, die geschälte und fermentierte Rinde des Zimtbaumes, enthält ätherisches Öl mit einem einzigartigen Geruch, der sich nur sehr schwer beschreiben lässt. Einige der Inhaltsstoffe wurden erstmals im Zimt entdeckt und tragen noch heute seinen Namen. Zum Beispiel Zimtaldehyd und Zimtsäure.
  • Bockshornkleesamen beinhalten neben ätherischem Öl auch Bitterstoffe. Wegen ihres kräftigen Aromas haben sie in verschiedenen Kulturen Bedeutung als Gewürz erlangt. Als Teeaufguss finden sie nur vereinzelt in Asien Verwendung.
  • Brennnesselblätter kennen die meisten vorwiegend als Tee. Doch als Gemüse kann das Kraut mit dem so beliebten Spinat konkurrieren. Neben Kieselsäure, enthalten die Blätter u.a. reichlich Kalium, Calcium, Vitamin C, Vitamin A, Flavonoide und Eiweiß.
  • Wakame (Undaria pinnatifida) ist eine aus Ostasien stammende Braunalgenart. Sie wird als Nahrungsalge kultiviert und findet oft Verwendung in Suppen und Salaten. Die Algen enthalten zahlreiche Mikronährstoffe und sind eine natürliche Jodquelle.
  • Buchweizenkraut kann als Tee genossen werden und ist reich an sogenannten Flavonoiden.  Grüner Tee enthält besonders viele Polyphenole, ferner Mineralien und Spurenelemente, wie zum Beispiel Zink.  Heidelbeeren erlangen ihre kräftige, blauviolette Farbe durch sogenannte Anthocyane. Sie enthalten zahlreiche Vitamine, Mineralien und Spurenelemente.  Maitake, der Klapperschwamm, ist ein nährstoffreicher Speisepilz, der auch in unseren Breiten wächst und jeden Speiseplan bereichert. Sein besonderes Aroma verleiht den Speisen das gewisse Etwas.
  • Strauchpäonien sind bei uns den meisten nur noch als Zierpflanze bekannt. In früheren Zeiten wurden Zubereitungen aus ihr jedoch auch hierzulande als Tee gereicht.  Die Yamswurzel ist ein Grundnahrungsmittel vieler Völker. Sie enthält komplexe Kohlenhydrate, die langsam verdaut werden und reichlich Mikronährstoffe, wie Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente.  Kokospilze enthalten u.a. Eiweiße, Cholin und Spurenelemente, darunter Zink.
  • Orientalischer Froschlöffel ist eine in Asien beheimatete Pflanze mit Bitterstoffen.
  • Asiatische Kornelkirschen sind bitter und warten mit einigen Vitaminen und Mineralien auf.  Pyridoxin HCl, Vitamin B6, trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel bei.  an Flavonoiden. Wir verwenden einen Extrakt mit 26% Flavonoidgehalt. 
Zutaten, Nährstoffe und sonstige Stoffe mit ernährungsphysiologischer Wirkung

Nährstoffepro Tagesdosis%NRV*
Rehmanniawurzel-Extrakt225 mg
**
Zimt-Extrakt200 mg
**
Bockshornklee-Samenextrakt120 mg
**
Brennnesselblatt-Extrakt110 mg
**
- davon Silizium2 mg
**
Buchweizenkrautpulver100 mg
**
Grüner-Tee-Extrakt100 mg
**
- davon Teepolyphenole50 mg
**
Heidelbeer-Fruchtextrakt100 mg
**
- davon Anthocyane1 mg
**
Kurkuma-Extrakt100 mg **
- davon Kurkumin95 mg **
Braunalgenpulver50 mg **
Coprinuspilz-Fruchtkörperextrakt50 mg **
- davon Polysaccharide15 mg
**
Maitake-Fruchtkörperextrakt50 mg
**
- davon Polysaccharide5 mg
**
Strauchpäonienwurzelrinden-Extrakt25 mg
**
Yamswurzelstock-Extrakt25 mg
**
- davon Diosgenin5 mg
**
Kokospilz-Fruchtkörperextrakt25 mg
**
Orientalischer-Froschlöffelerdspross-Extrakt25 mg
**
Asiatische-Kornelkirschen-Fruchtextrakt25 mg
**
Zink10,4 mg
104 %
Vitamin B61,6 mg
117,1 %
Chrom80 µg
100 %
*Prozent der Nährstoffbezugswerte (NRV) laut Verordnung (EU) Nr. 1169/2011

**Keine Nährstoffbezugswerte (NRV) vorhanden

  • Täglich 2 Kapseln unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit einnehmen.
  • Die empfohlene Tagesdosis darf nicht überschritten werden.
  • Nettofüllmenge: 70 Kapseln / 55,1 g
  • Bezeichnung des Lebensmittels: Nahrungsergänzungsmittel mit Pflanzenextrakt, weiteren Pflanzenstoffen sowie Vitamin B6 und Mineralstoffen
  • Nahrungsergänzungsmittel dienen nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und gesunde Lebensweise. 
  • Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern sowie kühl, trocken und dunkel lagern.
  • Enthält Koffein (7 mg pro Tagesdosis). Für Kinder und schwangere Frauen nicht empfohlen.
  • Auf die Einnahme weiterer zinkhaltiger Nahrungsergänzungsmittel ist zu verzichten.
  • *EU-Health-Claims-Verordnung Nr. 1924/2006
  • TransparenzCheck: Unsere Rezeptur Blutzucker-Komplex ist nach § 5 NemV (Nahrungsergänzungsmittelverordnung) beim Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) mit dem Aktenzeichen 111.11101.0.19667(2022) registriert.
Die Informationen auf dieser Seite ersetzen nicht eine medizinische oder pharmazeutische Beratung. Sie dienen nicht der Selbstmedikation. Anwendungsgebiete, Wirkungen, Nebenwirkungen und Gegenanzeigen sind hier nicht vollständig beschrieben. Für die geeignete Anwendung fragen Sie einen Heilpraktiker, einen naturheilkundlich orientierten Arzt oder Apotheker. Angaben zu Anwendungsgebieten, die über die von der Europäischen Union akzeptierten, inhaltsstoffbezogenen Gesundheitsaussagen (Health Claims) hinausgehen, beziehen sich immer auf Erfahrungen und Überlieferungen von Völkern und Volksgruppen. Sie sind als medizin-geschichtliche Zeitzeugnisse zu sehen und liefern lediglich Anhaltspunkte für die Wirkgebiete der Rezepturen. 
  • Glutenfrei
    Dieses Produkt beinhaltet kein Gluten.
  • Laktosefrei
    Dieses Produkt ist 100 % laktosefrei.
  • Vegan
    Dieses Produkt ist vegan.
  • Tierversuchsfrei
    Tierversuchfreie Herstellung und Produktion.
  • Gentechnikfrei
    Dieses Produkt enthält keine Gentechnik.
  • Frei von Zusätzen
    Keine Emulgatoren, Transfette und Konservierungsstoffe.
  • Pestizid- und Toxinfrei
    Keine Inhaltsstoffe mit fragwürdigem Pestizid- und Toxidrisiko.
  • Hohe Bioverfügbarkeit
    Effektive Aufnahme der Inhaltsstoffe durch hohe Bioverfügbarkeit.
  • Hochdosiert
    Sinnvolle Nährstoffkombination mit optimaler Dosierung
  • Natur pur
    Natürliche Zutaten und Inhaltsstoffe.
  • Braunglasflaschen
    Für den besonderen Schutz der Kapseln.